Wizard Stickers

Philipp Schneider

Philipp Schneider. Vize Staatsmeider Enduro: Zuerst war ich skeptisch das ein Sticker etwas an meinem Motorrad verändern könnte. Ich bin aber generell offen für Neues und durfte die Wizard-stickers testen. Das erste Mal war ich auf einer MX-Strecke und hatte mich schon richtig gut in die Strecke eingefahren. Dann haben wir begonnen die Aufkleber zu positionieren. Wichtig ist das man die Klebestelle richtig reinigt und sich Gedanken macht woher die Stöße und Kraft kommt.

Schon beim Starten ist mir aufgefallen das sehr spürbar am Lenker weniger Vibrationen ankommen. Unglaublich dachte ich und teste mein Motorrad auf der Strecke. Es ist gut wenn du sehr vertraut mit deinem Motorrad auf einer Strecke eingefahren bist. Damit du dann auch sensible Änderungen am Bike schon spürst. Wir haben die Kleber überall am Bike verklebt wo wir dachten es macht Sinn. Das Motorrad war fast nicht wieder zu erkennen. Ich und mein Bike waren perfekt abgestimmt. Aber es geht noch besser. Das Motorrad war ruhiger und kontrollierter zu fahren. Ich hatte gleich das Gefühl noch mehr ans Limit gehen zu können. Ich habe jetzt die Kleber auch immer bei den Rennen am Bike und konnte feststellen, dass ich bei den langen 2 bis 3 Stunden Rennen weniger Kraft brauche. Echt eine geniale und neue Erfindung!
Philipp Schneider