Technik

Grundsätzlich arbeiten Wizardstickers mit den abgestrahlten Feldern von Materialen. Es ist notwendig zu wissen, dass diese Energie – Masse – Abstrahlung die Eigentschaft von Stoffen aller Art ist. Energien unterschiedlicher Felder können gespeichert und der Materie wieder zugeführt werden. Sie tragen zur Stabilisierung der Gefügebindung bei.

Wizardstickers sind die Lösung für Schwingungsprobleme, die sonst durch den damit verbundenen Aufwand undenkbar sind. Bei Einsatz an Diesel- und Ottomotorenanlagen amortisieren sich die Wizardstickers in angemessener Zeit durch die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs. Aus Laborversuchen lässt sich ebenfalls eine eindeutige Aussage über die Verbesserung der Strömungsverhältnisse von Flüssigkeiten und Gasen herleiten. Mittels Wizardstickers Techni, lässt sich eine Wirkungsgradverbesserung von Gasturbinen, Kompressoren und Pumpen erreichen. Studien, die durchgeführt worden sind, belegen die einzelnen Einflüsse der Technologie. Messergebnisse und Erfahrungen aus der Praxis bestätigen, dass die Wizardstickers in vielen Bereichen sinnvoll eingesetzt werden können und bereits eingesetzt worden sind.

PDF Downloads